Schwindeldiagnostik

Zur Abklärung von Gleichgewichtsstörungen werden in unserer Praxis verschiedene Untersuchungsmethoden angewandt. Hierbei soll nach der Ursache des Schwindels geforschtschwindel werden.

Zur Abklärung des Gleichgewichtsorgans im Innenohr wird dieses mit kalter und warmer Luft gereizt (Computernystagmographie).

Hierbei wird die Funktion des peripheren Gleichgewichtssinnes überprüft.

Als weitere Untersuchungsmethoden werden Lage- und Lagerungsprüfungen sowie die Testung der vestibulospinalen Reflexe durchgeführt. In der Regel werden zusätzlich Tonaudiogramme, sowie Hirnstammaudiometrie (Brainstem Electric Response Audiometrie, BERA) und die Ableitung otoakustischer Emissionen (OAE) durchgeführt. Weiter muss differentialdiagnostisch an neurologische oder internistisch-kardiologische Krankheitsbilder gedacht werden.

Kommentare sind geschlossen